Meilensteine:

  • 01.04.1992 Aufnahme der wirtschaftlichen Tätigkeit als Regionalverkehrsbetriebe Westsachsen GmbH (RVW) mit Hauptsitz Am Bahnhof in Zwickau
  • 27.05.1995 Einweihung des neuen Betriebshofes Reinholdshain der Filiale Glauchau.
  • 09.09.1996 Umzug der Geschäftsleitung in die Crimmitschauer Straße 36 f in Zwickau - ursprünglicher Stammsitz der KVG Zwickau
  • 01.04.1998 Einweihung des neuen Betriebshofes Langenhessen der Filiale Werdau.
  • Die Aussonderung des letzten Ikarus Typ 263.01 erfolgte am 31.03.2000
  • Seit 01.04.2003 gehört RVW als 100%ige Tochter der Rhenus Veniro Gruppe an.
  • Am 01.01.2008 erfolgte die Übernahme des Betriebs- und Managementvertrages für die Städtische Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH.
  • Juli 2008 Umzug der Werkstatt in das Omnibusdepot in der Bürgerschachtstraße 6 
  • Seit dem 01.11.2010 erbringen wir unter dem Markennamen „stendalbus“ und mit Hilfe mittelständischer Unternehmen ÖPNV-Leistungen sowie einen Großteil des Schülerver-kehrs für den Landkreis Stendal.
  • 14.03.2014 Umfirmierung in Regionalverkehr Westsachsen GmbH inkl. Änderung des äußerlichen Erscheinungsbildes (die neuen Farben spiegeln sich im Logo als auch in und an unseren neuen Bussen wieder).
  • 01.09.2014 Einführung von VW-Werksverkehrslinien Mosel
  • 26.06.2016 Eröffnung des neuen Kunden- und Servicebüros in der Bosestraße 33